Topline Bild ACHSTRON

Artikelansicht

Regler: klein, fein und stark!?

Der Servoregler FE100-50 mit EtherCAT oder CANopen ergänzt die FlexPro® Serie. Mit 50 A Dauerstrom und 100 A Spitzenstrom lassen sich starke Antriebe in Bewegung versetzen und das auf kleinstem Raum. D.h. 43,2 x 38,1 x 17,0 mm und nur 45,4 g schwer. Versorgt wird ein FE100-50 mit einer Gleichspannung von 20 bis 90 V.

Bild Servoregler FlexPRO

Servoregler der FlexPRO Serie. Hier der FE-60-5-EM.

FlexPro® Regler sind für den Betrieb innerhalb eines Netzwerks ausgelegt, können aber wie frühere digitale Servoregler auch eigenständig über gespeicherte Indizes und Sequenzen mit E/A betrieben werden. Auch  andere externe Steuersignale, wie z.B. ±10 V analog oder Step & Direction (5V), sind möglich. Auf der Ausgangsseite sind FlexPROs in der Lage, bürstenbehaftete, bürstenlose  sowie Schritt- und Linearmotoren zu steuern. Jede Reglervariante gibt es auch in der Entwicklerversion und sind in Serie als Steckplatinen mit Pins oder per Kabel anzuschließen. Die FlexPro® Familie wächst stetig an und weitere Produkte sind in Vorbereitung. Zukünftige Modelle werden mehr Netzwerkoptionen und größere Leistungsbereiche umfassen.

Details


Nach oben